• Steinskulptur im archäologischen Park San Augustín

  • Abenteuerlicher Reitausflug rund um San Agustin

  • Steinerner Gott im archäologischen Park von San Agustin

San Agustín – Kultstätte der steinernen Götter

Eine der geheimnisvollsten archäologischen Stätten Kolumbiens.

Die Hauptattraktion des in den Anden befindlichen Departamentos Huila ist sicher die Stadt und Gemeinde San Agustín, eine der geheimnisvollsten archäologischen Stätten Kolumbiens. Indigene Völker nutzten das Terrain, dass sich über verschiedene kleine Örtchen erstreckt, für ihre Zeremonien und hinterließen majestätische Schätze wie die 300 Steinskulpturen von Göttern und Dämonen, Grabanlagen, Felszeichnungen von Menschen und Tieren, Erdwälle und Terrassen.

Seit 1995 gehört der archäologische Park in San Agustín zum UNESCO Weltkulturerbe der Menschheit.

Touren nach San Agustin in Kolumbien

Zwei bis drei Tage sollte man für einen Ausflug nach San Agustin einplanen, wenn man vor Ort auch wirklich all das, was es zu entdecken gibt, erkunden möchte. Dazu gehören auch die Orte San José de Isnos und Alto de los Ídolos.

Es gibt einen Linienbus, der Sie von Bogotá aus innerhalb von zehn Stunden nach San Agustín bringt. Auf dem Weg nach San Agustín fahren Sie über Neiva und entlang des längsten Flusses Kolumbiens, des Rio Magdalena.

Erkunden Sie die Steinskulpturen in San Agustin auf großer Kolumbien Rundreise:

– Anzeige –

Kolumbien

Mythos Eldorado
15 Tage Kultur- und Naturreise

  • Kolumbien klassisch und unverfälscht
  • Koloniales Erbe von Popayan bis Cartagena
  • Mystische Salzkathedrale von Zipaquira