Einheimischer im traditionellen Kostüm zum Karneval in Barranquilla

Kolumbien Knigge – Verhalten als Reisender

So wie auch in jedem anderen Land gibt es ein paar Verhaltensregeln, die man auf Kolumbien Reisen berücksichtigen sollte. Mit einem kurzen Kolumbien Knigge bereiten wir Sie darauf vor, wie Sie Land und Leuten in Kolumbien auf Ihrer Reise begegnen sollten.

Filmen / Fotografieren von Land & Leuten

Kolumbien bietet Ihnen einen unglaublichen Reichtum an Motiven für einzigartige Erinnerungsfotos.

Wenn nicht anders angegeben, sollte das Filmen und Fotografieren der atemberaubenden Landschaften und der reichen Vielfalt an Tieren und Pflanzen kein Problem darstellen. Allerdings sollten Sie darauf achten, ob sich nicht ein Militärgelände oder Ähnliches in der Nähe befindet – dies mit der Linse einzufangen, könnte in Kolumbien zu Schwierigkeiten führen.

Die freundliche kolumbianische Bevölkerung lässt sich in der Regel gern fotografieren. Wie in jedem anderen Land auch, sollte man jedoch mit einem Mindestmaß an Respekt immer vorher nachfragen. Manche Völkergruppen jedoch, z. B. Afrokolumbianer und Indigene, lassen sich z. B. aus religiösen Gründen nie fotografieren. Andere gestatten es nur gegen Bezahlung. Seien Sie generell etwas vorsichtig, um nicht unwissentlich Drogen-Deals oder politische Demonstranten zu fotografieren, da diese ungern auf Bildern landen.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass Sie Ihre teure Kamera nicht ununterbrochen jedem offen präsentieren.

Trinkgeld für Kellner, Gepäckträger, Schuhputzer & Taxifahrer

Normalerweise gibt man dem Kellner etwa 10% der Rechnung als Trinkgeld. Ab und zu ist der „servicio“ bereits mit etwa 10% in den Endbetrag eingerechnet. Falls der Service allerdings nicht Ihren Vorstellungen entsprach, ist es auch möglich die Rechnung „por favor sin servicio“ (ohne Service) zu verlangen. In ausgesprochenen Touristenzentren wird hingegen ein Trinkgeld erwartet.

  • Gepäckträgern sollte man zur Anerkennung ihrer Dienste ein paar Pesos geben.
  • Schuhputzjungen auf den Straßen Bogotás leben meist vom Trinkgeld. Sie erwarten etwa 50 Pesos.
  • Taxifahrer hingegen erwarten kein Trinkgeld.

Kleidung für Kolumbien Reisen

In Kolumbien wird – vorwiegend in den Städten – Wert auf förmliche Kleidung gelegt. Ein nachlässiger Kleidungsstil wird nicht so gern gesehen.

Entsprechend der Klimazone, in der man sich befindet, benötigt man leichteste Kleidung, in den Höhen Wollsachen und speziell abends einen Mantel. Auch in den Tropengebieten ist abends wärmere Kleidung notwendig. Regenschutz, gutes Schuhwerk und vor allem eine gute Sonnenbrille sind unerlässlich und gehören auf Ihre Packliste.

Zum Schutz Ihrer Gesundheit, vor allem in Dschungelgebieten mit vielen Mücken, sollten Sie möglichst lange und helle Kleidung tragen.

Um Kriminalität zu entgehen, sollte man versuchen sich möglichst durch Alltagskleidung an den Stil der kolumbianischen Bevölkerung anzupassen.

Vermieden werden sollte Camouflage-Kleidung, um nicht mit Guerilleros oder Soldaten verwechselt zu werden, aber auch zu lässige Kleidung im Hippie-Stil, da diese Personen eher von Drogendealern angesprochen werden könnten.

Nachhaltiges Reisen

Kolumbien möchte mehr und mehr Besucher in seinen Bann ziehen. Genug Argumente für einen aufregenden, einzigartigen und unvergesslichen Aufenthalt hat das Land allemal. Doch um die Schönheit des Landes, seine Tier- & Pflanzenwelt, die verschiedenen Landschaften und Regionen, sowie die Kultur der Bevölkerung nicht zu zerstören, wird Umweltschutz groß geschrieben.

Auch Reisende sollten sich bewusst machen, welch Schönheit sie erleben dürfen. Diese sollten Sie dementsprechend behandeln, sodass auch nachfolgende Generationen die wunderschöne Welt Kolumbiens vorfinden.

Tourismus schließt den Schutz der Umwelt nicht aus.

Befolgen Sie die Regeln in Naturschutzgebieten, achten Sie die Kultur, unterstützen Sie die regionale Wirtschaft und begegnen Sie den Menschen so, wie Sie wünschen empfangen zu werden.

Die schönsten Kolumbien Reisen, empfohlen von unseren Kolumbien Reise-Spezialisten:

– Anzeige –

Kolumbien

Von den Anden zur Karibik
21 Tage Natur- und Trekkingreise

  • Trekking im Los Nevados & zur Ciudad Perdida
  • Die Metropolen Bogota und Cartagena
  • Wanderungen im Regenwald des Tayrona Nationalparks und an der Karibikküste
ab 4590 EUR
– Anzeige –

Kolumbien

Mythos Eldorado
15 Tage Kultur- und Naturreise

  • Kolumbien klassisch und unverfälscht
  • Koloniales Erbe von Popayan bis Cartagena
  • Mystische Salzkathedrale von Zipaquira
ab 1995 EUR