Startseite / Küste & Strand / Insel Gorgona
Taucher vor Gorgona begegnet einem Buckelwal

Insel Gorgona – Walbeobachtungen

Gorgona – Ein paradiesisches Ökosystem im Pazifischen Ozean!

Etwa 56 km von der Festlandküste entfernt liegt die Insel Gorgona, die gleichzeitig ein Nationalpark ist. Gorgona und dessen vier kleine Nebeninseln sind die Spitze einer unterseeischen Kordillere. Die ehemalige Gefängnisinsel empfängt heute Wissenschaftler, die die reiche Flora und Fauna weiter erforschen, oder Reisende, die den Naturtourismus und Ruhe bevorzugen.

Der Nationalpark, von welchem sie die Hauptinsel ist, hat eine Größe von 61.687 Hektar. 97 Prozent davon entfallen auf das marine Ökosystem mit Korallenriffen. Lediglich drei Prozent bilden somit die Insel Gorgona, bedeckt mit tropischem Regenwald sowie die noch wesentlich kleinere Insel Gorgonilla. Beide bedeutungsvollen Ökosysteme bieten optimalen Lebensraum für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die teilweise sogar nur hier vorkommt.

Tierbeobachtungen bei der Insel Gorgona

24 Jahre lang war Gorgona die Heimat für Schwerverbrecher Kolumbiens in einem Hochsicherheitsgefängnis. Inzwischen ist dies jedoch alles Vergangenheit und die Natur erobert sich die Überbleibsel wieder zurück. Mittlerweile sind die Äffchen gegenüber Menschen recht zutraulich und tippen einem gern mal vom Baum aus auf die Schulter.

Vor der Küste Gorgonas tummeln sich Meeresschildkröten, Fischschwärme, Muränen und verspielte Delphine. Von Juli bis September lassen sich vom Strand aus in den Gewässern um die Insel herum Buckelwale aus der Antarktis entdecken, die sich hier einfinden, um sich zu paaren und ihre Jungen zu gebären. Ein Naturschauspiel der besonderen Art, das man nicht verpassen sollte!

Gut zu wissen: Die Wassertemperatur ist ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Es gibt sowohl Tauchgebiete für erfahrene Taucher als auch für Anfänger. Erreichbar ist die Insel Gorgona lediglich per Boot von Guapí oder Buenaventura aus.

Reisen Sie gemeinsam mit Kolumbien Spezialisten nach Nuqui, um das einzigartige Naturspektakel der Buckelwale auch vom Festland aus genießen zu können!

– Anzeige –

Kolumbien

Tafelberge, blühende Flüsse und Walbeobachtung
15 Tage Natur- und Kulturrundreise

  • Entdeckertour zu den Naturparadiesen Kolumbiens
  • In Kleinstgruppe abseits der Touristenpfade unterwegs
  • Gewaltige Granitfelsen von Mavecure
ab 5490 EUR